About Me & The Plain Truth

Mein Name ist Nathalie Welle.

Ich bin eine Medienmanagement-Studentin, die sich außerhalb des Master-Studiums dem Bloggen widmet. Mein Hauptaugenmerk liegt darauf das Bewusstsein für verschiedenste Themen und vor allem für ein bewusstes Leben zu schärfen.

The Plain Truth | told by Nathalie Welle

BE CLASSY, BE BOSSY, BE DISTINGUISHED – BUT ABOVE ALL BE YOURSELF

Sind Blogs nicht out? Warum fange ich das Bloggen an?

Diese Fragen, warum ich blogge und warum ich dies in der heutigen Zeit überhaupt noch in Erwägung ziehe, werden mir häufiger gestellt. Denn verschiedene Studien zeigen, dass sich das Nutzungsverhalten verändert hat. Der Trend geht hin zu inhaltlich zusammengefassten Informations- und darüber hinaus zu unterhaltenden Kommunikations-Plattformen. Hinter dieser Website und den mühevoll produzierten Inhalten steckt jede Menge Arbeit und (auf den ersten Blick) kein direkter Nutzen. Warum zum Teufel komme ich dann auf die Idee einen Blog zu kreieren!?

Sneak Peak: “Keine Angst! Ich will kein Influencer werden.”

Ich hätte ehrlich gesagt niemals damit gerechnet, dass ich mich einmal in meiner Freizeit dem Erstellen von schriftlichen Inhalten widme. Zu Schulzeiten habe ich um Bücher einen großen Bogen gemacht, schriftlich mich lieber in sozialen Medien engagiert und in meiner Freizeit am liebsten Sport getrieben. (Natürlich ist das eine sehr überspitzte Formulierung.) Dieses Blog liegt aber keinem plötzlichen Sinneswandel oder einer beruflichen Neuorientierung zugrunde. Das Influencer-Dasein ist auch kein Beweggrund, um diese Seite mit Inhalten zu füllen.

Der Wunsch einen Blog zu erstellen ist vielmehr über mehrere Monate gereift. Ich habe einfach irgendwann damit begonnen gewisse Dinge zu hinterfragen (sollte man wirklich öfters tun 😉 – Spaß beiseite) und den Versuch gestartet die Welt, in der wir leben, besser zu verstehen. Ich habe mich mit mir selbst, meiner Umwelt und der Gesellschaft auseinandergesetzt. Und immer wieder kam ich an einen Punkt, an dem ich den Drang verspürte, das was ich dachte oder mit anderen Menschen teilte, zu verschriftlichen und zu veröffentlichen.

Okay, und aus diesem Grund habe ich mich wirklich für das Blog entschieden…

Oftmals schreibe ich über Themen, die in unserer Gesellschaft nicht laut ausgesprochen oder näher thematisiert werden. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass viele dieser Themen nicht nur mich beschäftigen, sondern auch bei anderen Menschen Zuspruch finden. Dennoch lese ich generell sehr wenig darüber und kaum jemand spricht davon. Genau das soll sich mit dieser Website ändern. Ich möchte, dass wir unsere Gefühle, Gedanken und Meinungen nicht einfach nur unter den Tisch kehren, sondern sie laut aussprechen – unabhängig davon, ob sie in unserer Gesellschaft Anklang finden oder nicht.

Basierend auf diesem Ursprungsgedanken leitet sich auch der Name dieses Blogs ab.

The Plain Truth [engl.] =
die nackte Wahrheit

Du fragst dich vielleicht: “Wo ist denn hier der rote Faden?” Dieser zieht sich durch meine neu entfachte Liebe zum Schreiben und der Überzeugung, dass Glück ansteckend ist. An diesem Punkt möchte ich Albert Schweitzer, einem der bedeutendsten Denker des 20. Jahrhunderts, meinen Glauben schenken. Denn von diesem stammt das nachfolgende Zitat.

Das Glück ist das Einzige, das sich verdoppelt, wenn man es teilt.

Albert Schweitzer

Deswegen möchte ich dich an den Dingen, die mich glücklich machen, teilhaben lassen. Natürlich mit der Hoffnung, dass ein bisschen von der Euphorie und dem ekstatischen Gefühl auch auf dich überschwappt.

Am Ende ist eines meiner Ziele (oder sogenannten Big Five for Life), Menschen zu inspirieren, ihnen Denkanstöße zu geben und sie zu bestärken.

Ich freue mich über jeden, der mich ein Stück weit auf dieser Reise begleitet – egal ob als stiller Leser oder als aktiv Kommentierender.

Herzlichst,

PS: Hier kannst du mit mir Kontakt aufnehmen.

MEIN CREDO:

“Twenty years from now you will be more disappointed by the things that you didn’t do than by the ones you did do. So throw off the bowlines. Sail away from the safe harbor. Catch the trade winds in your sails. 

Explore. Dream. Discover. ”

Mark Twain [SAMUEL CLEMENS] HUMORIST, ESSAYIST, NOVELIST

zurück nach oben